Für den Erhalt und die sinnvolle Nutzung des Turms und der dazugehörigen historischen Rundfunkanlagen

Liebe Freunde des Funkturms

Nachdem die Petition zum Erhalt unseres Funkturmes mit überwältigenden 4.300 Unterschriften am 18. April dem Landrat übergeben wurde und wir zahlreiche Unterstützungsangebote erhalten haben, wurde am 20. Mai 2019 der Förderverein Funkturm Wilsdruff ins Leben gerufen.

Copyright Wolfgang Lill

Als Gründungsmitglieder haben sich Rundfunkbegeisterte genauso wie Geschichtsfans und Anhänger der Landmarke des weithin sichtbaren Turms zusammengefunden. Sie alle vereint ein Ziel: Den Erhalt und die sinnvolle Nutzung des Turms an sich und der dazugehörigen historischen Rundfunkanlagen.

Unser Förderverein soll, finanziert durch Beiträge der Mitglieder, Spenden und Sponsoren, dazu beitragen, den geplanten Abriss unseres „Bleistifts“, der eng mit der Stadtgeschichte Wilsdruffs verknüpft ist, zu verhindern und die jährlichen Unterhaltungskosten zu stemmen.

Sehr gern begrüßen wir jedes neue Mitglied im Förderverein und freuen uns auf Ihre Anregungen, Ideen und Ihr Engagement.

Die Gemeinnützigkeit des Fördervereins wurde anerkannt.

Im Namen des Vorstandes

Sabine Neumann

Satzungs­änderung

Der Förderverein traf sich am 5. Juli 2019 zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, da, um die Gemeinnützigkeit zu erreichen, eine Satzungsänderung notwendig war.

Einstimmig wurde die Erweiterung des Zwecks vom Denkmalschutz um die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe beschlossen. Die Satzung wird nun umgehend an das Finanzamt gesendet, um schnellstmöglich die Gemeinnützigkeit zu erreichen.
Föderverein Funkturm Wilsdruff



Der Förder­verein stellte sich vor

Föderverein Funkturm Wilsdruff

Föderverein Funkturm Wilsdruff

Am 16. Juli veranstaltete der Verein eine Informationsveranstaltung im Kleinbahnhof Wilsdruff. Nach der Eröffnung und kurzer Einführung durch die Vorsitzende Sabine Neumann brachte Jürgen Juhrig die technischen und baulichen Hintergründe in einem Vortrag nahe. Im Anschluss berichtete Jörg Weidehaas von der HAM Radio und vom internationalen Interesse am geplanten Abrisses und unseren Aktivitäten.

Danach war bei Kaffee und Kuchen noch Zeit für konstruktive Gespräche u. a. mit Bürgermeister Ralf Rother. Wir danken den interessierten Teilnehmern und freuen uns auf kommende Veranstaltungen.


Innen­minister will der Riesen­antenne helfen

Am 2. August trafen sich die Vorsitzende, Sabine Neumann, und ihr 1. Stellvertreter, Jürgen Juhrig, mit Innenminister Wöller und Bürgermeister Rother. Im Gespräch erklärte Staatsminister Wöller, dass ihm der Sendemast ebenso am Herzen liege wie dem Förderverein und vielen anderen Sachsen.
Er stellte uns eine Förderung über 250.000 Euro aus Denkmalschutzmitteln in Aussicht, sofern ein tragfähiges Konzept vorliegen und eine Einigung mit den Eigentümern zustande kommen würde. Um beides bemüht sich der Verein weiterhin.
Föderverein Funkturm Wilsdruff



Minister­sprech­stunde mit der Staats­ministerin

Föderverein Funkturm Wilsdruff

Am 19. August 2019 sprachen der stellvertretende Vorsitzende und Vorsitzender des Technikvereins Sender Wilsdruff e.V., Jürgen Juhrig, und Ehrenmitglied Wolfgang Lill im Rahmen einer Ministersprechstunde mit Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange. Sie informierten über das Thema Schülerfunk und baten um Unterstützung bei der Rettung des denkmalgeschützten Ensembles. Frau Dr. Stange sagte ihre Hilfe zu.

Geleitet wird der Förderverein durch

unseren aktuellen Vorstand, gewählt zum 20.05.2019
Vorsitz

Sabine Neumann


1. Stellvertreter

Jürgen Juhrig


2. Stellvertreter

Ralf Engelmann

Kassenwart

Antje Frenzel


1. Beisitzer

Jörg Weidehaas


2. Beisitzer

Uwe Richter

Copyright Wolfgang Lill

Werden Sie Mitglied

Sicher kennen Sie „unseren Bleistift“. Dieser Funkturm ist das Wahrzeichen Wilsdruffs und bedeutet für die Einheimischen Heimatverbundenheit. Wir kämpfen für den Erhalt der für die Menschen in und um Wilsdruff so wichtige Sehenswürdigkeit!

Unser Förderverein ermöglicht die Begegnung und das Gespräch mit Gleichgesinnten sowie die Chance, den Rückbau des Senders zu verhindern!

Unterstützen Sie uns

foerderverein@funkturm-wilsdruff.de

Spenden über PayPal

Unsere Bankverbindung
IBAN: DE70850900003510871005
BIC: GENODEF1DRS

Jede Spende zählt – egal wie klein oder groß sie ist. Da der Verein ehrenamtlich geführt wird, wird das Spendengeld vollständig für das Vereinsziel eingesetzt. Auf Wunsch und ab einem Betrag von 150€ stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus.

Anliegen

Erfahren Sie mehr über unseren Förderverein und unsere Ziele

Presse

Nachfolgend finden Sie eine Reihe an Artikeln und Interviews rund um den Sendemast Wilsdruff und unseren Förderverein

Unterstützer

Nur durch Ihre Unterstützung sind wir in der Lage unseren Satzungszweck zu erfüllen. Vielen Dank.
http://www.technikverein-sender-wilsdruff.de/ http://digitaldruck-rudolf.de/ https://webdesign-weinlich.de/

Werden auch Sie Unterstützer
foerderverein@funkturm-wilsdruff.de

Kontakt

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder über das Online-Kontaktformular.


Name

EMail Adresse

Anliegen



Förderverein
Funkturm Wilsdruff

Dresdner Straße 8
01723 Wilsdruff

035204 279423